Auswärtserfolg in der heimlichen Hauptstadt des Bieres

Auch im ersten Ausw√§rtsspiel der Saison (und das gleich in Oberfrankens bekanntesten Halle f√ľr Linienverwirrung ;-) ) konnten die Sliders √ľberzeugen und festigten durch den nie in Gefahr schwebenden 73:36 Erfolg die Tabellenf√ľhrung als nun einziges ungeschlagenes Team.

 

Bereits von Beginn an gaben die Sliders durch engagierte Defense und schnelles Umschaltspiel den Ton an und konnten das erste Viertel mit 21:6 entscheiden.

Im zweiten Viertel wurde das Spiel fahriger und während die Kulmbacher zu mehr Positionen im Angriff kamen, wurde auf Weidenberger Seite nicht mehr ganz so konsequent der Abschluss gesucht. Dennoch wurde der Vorsprung minimal ausgebaut  (39:18).

Nach der Halbzeit legten die Sliders noch mal zu und spielten ihre St√§rke unter dem Korb aus (63:30) bevor es im Schlussviertel dann eher nur noch darum ging die restliche Zeit ohne Verletzungen zu √ľberstehen.

In der sog. "Garbage-Time" (10:6 f√ľr Weidenberg) wurde lediglich auf den Endstand von 73:32 erh√∂ht,

F√ľr Basketballenthusiasten war das Schlussviertel zwar eher nicht das Gelbe vom Ei, aber seis drum, die Punkte nehmen wir nat√ľrlich gerne mit!


Das nächste Heimspiel findet am 20.11.2021 gegen TTL Bamberg um 15:00 Uhr unter EInhaltung der geltenden Coronaregeln (2G) statt.

 

STAY TUNED....


0 Kommentare

Tabellenf√ľhrung best√§tigt!

Mit einem Kantersieg (86:32) im zweiten Saisonspiel konnten die Sliders ungeschlagen die Tabellenf√ľhrung erobern und die Ambitionen in Richtung Aufstieg einmal mehr unterstreichen.

 

Im Gegensatz zum ersten Spiel, in dem es noch 2 Viertel brauchte um sich zu finden, legten die Sliders diesmal von Anfang an los und brachten v.a. unter dem Korb die körperlich unterlegene gegnerische Verteidigung zum Verzweifeln.

Doch die Regnitztaler gaben sich nicht auf und versuchten mit aller Macht sich gegen eine hohe Niederlage zu stemmen, was ihnen kurzzeitig sogar zu gelangen schien, als man mit abwechselnder Defense f√ľr eine kleine Weidenberger Durststrecke sorgte.

Doch auch diese Durstrecke konnte √ľberwunden werden und der Sieg wurde durch eine tolle Teamleistung ordnungsgem√§√ü und souver√§n am Ende nach gebracht.

Aufgrund zweier spielfreien Wochenende gibt es erst am 14.11.2021 die n√§chste Aufgabe f√ľ+r die Jungs rund um Coach Wiesnet, diesmal dann ausw√§rts und gegen die ebenfalls ungeschlagenen Kulmbacher.


Das nächste Heimspiel findet am 20.11.2021 gegen TTL Bamberg statt.

 

STAY TUNED....


0 Kommentare